Instagram @eickhoemann.de
Facebook
img_03_schoene-aussicht-170817_web.jpg
img_04-schoene-aussicht-171203_web.jpg

 4  

img_05-schoene-aussicht-171202_web.jpg

 5  

img_06 Schoene Aussicht 181016

 6  

img_07 Schoene Aussicht 160629

 7  

img_08 Schoene Aussicht no 1-161018

 8  

img_02 Paradies (Nr 17)

 9  

img_10 Fruehstueck im Gruenen 170615

 10  

img_11 Schoene Aussicht 170327

11

img_12 Schöne Aussicht 200223

12

13 Schoene Aussicht 210922

13

          ‹          ›    

(D)


Die schöne Aussicht 

Menschen in weiten Landschaften, üppig, blühend, kalt. Menschen staunend, forschend, beobachtend, sich in Natur fotografierend, innehaltend, friedlich  momentan, frühstückend beim Picknick, die Aussicht genießend. Die Aussicht auf sich selbst, dem Terminator unter den Tieren. Der Terminator zerstört die Welt, das Biotop, von dem er abhängt, und damit sich selbst, wissend, daß er am Ende sich selbst zerstören muss, da die von ihm verwüstete Welt keinen Halt für die Seele bietet. Ja, auch Maschinen haben eine Seele! Der Terminator in der Natur ist die Utopie von morgen.


(EN)


The Beautiful View

People in vast landscapes, lush, blooming, cold. People marveling, researching, observing, photographing themselves in nature, pausing, peaceful momentarily, having breakfast at a picnic, enjoying the view. The prospect of yourself, the terminator among animals. The terminator destroys the world, the biotope on which it depends, and with it itself, knowing that in the end it must destroy itself, since the world it has devastated offers no support for the soul. Yes, even machines have a soul! The terminator in nature landscape is the utopia of tomorrow.



     ‹          ›     

Eick Hoemann, geb. in Frankfurt/M, lebt und arbeitet hier als Filmemacher, Tonmeister und Musiker. Freie Kunst. Seit Juli 2021 online: galerie panremis.de (als Forum und interaktive soziale Plastik). Stipendiat der HKST Hessische Kulturstiftung. Dozent für Audio und Sounddesign an der Ostfalia Hochschule Salzgitter. Ausbildung: Studium Visuelle Kommunikation an der Hochschule für Gestaltung Offenbach/M., Abschluss Diplomdesigner (AV). Radioseminare bei Willem de Ridder (Fluxus) und Bart Schut (Radio Rabotnik Amsterdam).  


Stipendien und Auszeichnungen:

2020 - 2021  Arbeits-, Projekt- und Brückenstipendium durch die HKST Hessische Kulturstiftung. 


Ausstellungen, Aktivitäten (Auswahl):

2021 07.11. - 27.11.  "Energie!“ / utopische Zeichnungen - panremis.de

05.07. - 31.07.  “pan remis“ / Audio, Fotografie, Kurzfilm, Blog - panremis.de

Since 2021 Produktion, Design panremis.de

2020 28.02. Papa Takata "Welt im Eimer Keller" / Performance - Dreikönigskeller Frankfurt

2019 01.03. - 20.12. "geistig rege" / Fotografie - Gruppenausstellung im Bienenkorbhaus Frankfurt 

15.03. Papa Takata "Psyromantica" / Performance -  Dreikönigskeller Frankfurt

2018 15.12. NST "Schneezeit" / interaktive Live-Vertonung des Films ”Schneezeit”, mit Stehn Raupach, percussion - Iyengar Yoga Institut Frankfurt 

31.08. NST "Studio Welcome" / Performance, mit Stehn Raupach, drums - Orbit 24 Frankfurt

02.09. Papa Takata: "Desert Showdown - Live at Lobo/Tx" / Performance in the Chihuahua Desert near the Mexican border in the formerly ghost town Lobo - Texas USA

2017 24.03. - 30.06.  “SPUREN >“ / Fotografie, Kurzfilm, Soundinstallation, Performance (mit Papa Takata) - AAC Asian Arts Center, Wilhelm-Leuschner-Str. 7, 60329 Frankfurt 

1997 bis heute: “VANILLECLUB“ - wöchentliche Radioshow - Radio X Frankfurt 91,8 FM. Experimentelle Formate: Spontanhörspiel, A.M.V. Eieruhrcountry auf Zuruf, Telefonradio u.a.

1997 “Punkteclub“ / 1h Radiosoundscape - K.U.C.I. FM, Los Angeles, California USA 



http://www.eickhoemann.de/07-art.html 



http://www.ehfilm.de/about-details.html  




  ^